Oldenburger Umland ·unterwegs

Oldenburger Umland: Abenteuer im Moor

Hallo Ihr Lieben,

wir waren mal wieder unterwegs und möchten euch mit tollen Bildern an unserem Ausflug teilhaben lassen!

Im Ammerland lebte man in früheren Zeiten hauptsächlich von Landwirtschaft und Torfabbau. Hier gibt es also so einige Moore, ideal um mit den Vierbeinern eine kleine Runde zu drehen und die Seele baumeln zu lassen!

Mei’s Kumpel Mio und sein Frauchen haben uns begleitet, als wir unsere erste Runde im Moor gedreht haben.

Mei und Mio haben ordentlich Gas gegeben und sich richtig ausgetobt.

Als wir später am Wasser angekommen sind, mussten die beiden sich erstmal ordentlich abkühlen. Die wollten gar nicht mehr raus 😀

Wir haben uns ein bisschen wie in einer anderen Welt gefühlt. An so einem Ort bin ich bisher auch noch nicht gewesen… und keine Menschenseele weit und breit.

Buddy haben wir ganz bewusst zuhause gelassen, denn in letzter Zeit kommen wir mit ihm zusammen wirklich nicht weit… er läuft ja seit kurzem und will jetzt immer selber laufen… arme Mei… da kommen wir immer nur ein paar Meter weit 😀

Aber im Moor konnte Mei mal wieder richtig Gas geben und mit Mio toben.

Nachher sind wir total erledigt und glücklich beim Auto angekommen.

Es war klasse! Wir kommen auf alle Fälle wieder!!!

Wir wünschen euch noch einen schönen Tag Ihr Lieben!!

Ines und Mei