Dies & Das

Eine haarige Angelegenheit…

… oder ich stricke mir eine zweite Mei.

DSC_0235 copy

Alle Jahre wieder ereilt uns der Fellwechsel und bringt jede Menge Arbeit mit sich…

Wir haben relativ viel Glück mit Mei, denn die Süße haart so gut wie gar nicht und sie hat auch nicht so fiese Haare, die sich überall reinbohren und super schwer zu entfernen sind. Also eigentlich alles gut… aber wenn der Fellwechsel kommt… dann können wir uns vor Haaren nicht retten… früher fand ich es nicht so schlimm, aber jetzt haben wir ein Krabbelbaby und ich kann da gar nicht dagegen ansaugen… kaum läuft Mei vorbei, könnte Buddy auch als kleiner haariger Hund durchgehen 😀

DSC_0233 copy

Ich bin schon fleißig am Kämmen und Saugen… Aber wirklich Herr der Lage bin ich noch nicht…

Wie überlebt ihr den Fellwechsel eurer Süßen?

Geheimtips?

DSC_0236 copy

Habt ihr so einen Furminator? Mich hat bisher immer der Preis abgeschreckt und wie gesagt, wir brauchen es dann wirklich nur zweimal im Jahr…

Alles Liebe

Mei und Ines

5 Gedanken zu „Eine haarige Angelegenheit…

  1. Hm, mit einem glatthaarigen Pinscher hat man da das ganze Jahr seine Freude. Es ist sozusagen IMMER Haarwechsel, mal mehr, mal weniger… 😉

    Ich bin zwar von dem Furminator nicht so begeistert, weil er auf Dauer Lindas Haar eher geschadet hat, aber für zweimal im Jahr ist er bestimmt eine große Hilfe.

    LG Andrea und Linda

    1. Oh ha, das ganze Jahr, dass ist ja nochmal ganz anders… aber man sagt ja, man gewöhnt sich an alles 😉 und was tut man nicht alles für seine Liebsten! In wie fern hat die Bürste denn Lindas Haare geschädigt? VG und einen schönen Sonntag noch!

      1. Nun, je mehr ich ihn benutzt habe, desto mehr hat Linda gehaart, nicht, wie von der Werbung versprochen, weniger. Und zum anderen sah das Haar irgendwann splissig in den Enden aus. Bei Lindas glattem Fell viel das extrem unschön auf. Wie gesagt würde ich ihn deshalb für einen dauerhaften Gebrauch nicht empfehlen, aber zweimal im Jahr richtet er sicherlich keinen großen Schaden an…

        LG Andrea

  2. Fell… das „zweiter-Hund-im-Haus“ Problem 🙂 Wo das immer alles herkommt, Eddie hat doch schon so kurze Haare und keine Unterwolle…. Keine Schleichwerbung, aber den Furminator find ich sehr effektiv. Hat bei Eddie den Haaren nicht geschadet und echt viel „rausgeholt“, geschätzt das 3-fache einer normalen Bürste oder mehr… Hab die Anschaffung nicht bereut.
    Na dann: frohes Bürsten und Saugen 🙂 bei uns geht’s auch schon los…. Liebe Grüße, Kiki und Eddie

Kommentare sind geschlossen.