Deutschland ·Oldenburger Umland

Spaziergang am Pestruper Gräberfeld

Vor ein paar Tagen waren Mickey und ich unterwegs und sind am Pestruper Gräberfeld an der Pestruper Strasse in der Nähe von Wildeshausen vorbeigekommen. Da es so schön aussah haben wir spontan angehalten.

IMG_2679c

Das Pestruper Gräberfeld liegt an der Straße der Megalith-Kultur (http://www.strassedermegalithkultur.de/de/)  und ist dort die Station Nummer 26. (http://www.strassedermegalithkultur.de/de/station-26-pestruper-graeberfeld) Der Parkplatz ist gegenüber des Pestruper Gräberfelds und liegt an einem kleinen Wäldchen, in dem wir eine kleine Runde gedreht haben. Da es ein nebeliger, aber recht warmer Tag war und die Sonne vereinzelt durchschien, sah der Wald richtig mystisch aus.

Spaziergang im Wäldchen
Spaziergang im Wäldchen
Erst mal ne Pause machen
Erst mal ne Pause machen

Nach unserem kleinen Abstecher in das Wäldchen gingen wir über die Straße zum Pestruper Gräberfeld. Gleich am Anfang des Gräberfelds sind Hinweise aufgestellt, die über das Pestruper Gräberfeld und die Gegend informieren. IMG_2658c IMG_2637c

Auf dem Gräberfeld müssen Hunde angeleint werden, da es sich auch um ein Naturschutzgebiet handelt, in dem Heidschnucken grasen. IMG_2655c IMG_2657c IMG_2674c

Wir hatten Glück, dass wir an diesem Tag auch die Heidschnucken sehen konnten, denn Sie sind nicht immer da. Die Heidschnucken sind erst ein bisschen scheu, aber wenn man ruhig bleibt und keine schnellen Bewegungen macht, dann kommen Sie an den Zaun ran und beobachten einen neugierig. Mickey hatte aber sehr großen Respekt vor den Schafen und hielt Abstand. Ihr Blick in meine Richtung sagt es ganz gut. „Wie? Da müssen wir lang? Echt?“ IMG_2660c

Nach einer großen Runde über das Pestruper Gräberfeld war Mickey dann am Abend ganz müde. Wahrscheinlich hat sie keine Schäfchen am Abend zählen müssen um einschlafen zu können. 😉

Tipps & Tricks:

Das Parken ist beim Pestruper Gräberfeld umsonst. Hunde müssen auf dem Feld angeleint werden, zum Wohle der Heidschnucken und anderen Tiere in diesem schönen Naturschutzgebiet. Denkt auch an Kotbeutel. Die Strasse der Megalithkultur mit seinen vielen Stationen in Niedersachen ist eine kleine Reise wert. Informationen zur Strasse der Megalithkultur gibt es hier: http://www.strassedermegalithkultur.de/de/

Viel Spass,                                                                                                                                                                           Eure Mickey & Isa